Restart - nichts Gutes also.

Ich sehe Felice am 3. Oktober wieder... dann möchte ich gut und schlank aussehen.

Leider heute FA... aber wohl alles wieder draußen...

Ansonsten einen Tag (gestern) toll durchgehalten, heute dürfte durchgehen.

Übrigens nette Bekanntschaft vertieft: Eddie, ebenfalls Italiener, wir reden über Gott und die Welt, er vertritt seine Meinung, schleimt nicht und gibt offen zu, schlechte Eigenschaften zu haben, ohne insgeheim stolz drauf zu sein.

Lichtii

PS: Ich bin echt ein wenig enttäuscht, dass ich Recovery jetzt doch nicht mache... vllt gibt es irgendwann ja doch eine "Sternentherapie", aber jetzt gibt es immerhin noch keine Rückkehr zum Lichtprinzessin-Blog.

 

2.9.08 19:55


Scheiße, scheiße, scheiße.

Arschlecken is Therapie...

Mir geht es gerade subjektiv gesehen mies kacke, objektiv aber okay.

Ich fühle mich enorm fett und ich esse wahrscheinlich normal, aber ich habe immer ein scheiß schlechtes Gewissen.

Ich WILL keine Dreckstherapie, im Moment... ich will nur abnehmen.

Bin also fast wieder dabei wie früher...

In manchen schmutzigen Momenten wünsche ich mir, dass ich meine Seite nie geschlossen hätte und alles wie vorher wäre... die Zusatzseiten sind ja noch da, nicht deaktiviert.

Aber um wieder anzufangen müsste ich mein Gewicht wissen... und ich hab so eine verdammt, tiefe Scheißangst davor, mich auf die Waage zu stellen.

Dann falle ich wahrscheinlich ins Bodenlose.

Immer, wenn ich nackt bin und mich plötzlich der Gedanke durchschießt "Du könntest dich wiegen", fängt mein Herz an zu rasen und ich atme panisch ... und suche mir dann sofort Klamotten, um ja nicht in Versuchung zu kommen.

NICHT WIEGEN, dann fängt alles doppelt so schlimm an.

Elternstand: negativ

Lichti 

31.8.08 10:57


Voll dabei!

Das bin ich wahrscheinlich bald wieder... hm, mein guter Vorsatz dauerte immerhin eine Woche! Ja!

Lichti 

20.8.08 16:01


Fremdwohnen

Ich wohne z.Z. bei Engel... gestern war echt ein extrem seltsamer Tag. Ich geb euch mal einen ungefähren Bericht.

(Ich esse mittlerweile übrigens wieder "so normal wie es geht", leider sind die ständigen Tiefs und dann wieder Hochs ein Problem... ich fühle mich wegen des Essens eben immer noch problematisch.)

(kopiert aus einer anderen Com) 

ich hab es samstag meiner mutter esagt und die reaktion war, keine ahnung... mich total fertig gemacht, von wegen nur ne ohase und obs gerade in ist sowas zu machen... aber sie will es mir ja auch gerne glauben, aber wenn wir zu ner thrapie gehen, dann bestimmt sie was mit und blab bezahlen, bla... keine ahnung, ich hab da schon rotz und wasser geheult.bin dann erstmal zu ner freundn gezogen für ne nacht... am nächsten tag haben sie mich dann wieder abgeholt, dachte da kommt jetzt noch was.

aber ne: stattdessen nur was wie nur wenn man mal ein paar kilo abnimmt, nicht gleich magersucht (hab auch nie behauptet, magersüchtig zu sein), zu theatralisch.... dann noch so ein scheiß wie "wenn du be deiner besten freundin warst bist du danach IMMER so AUFGEDREHT... ich meine... aufgedreht?! ja, super aufgedreht... oh man, ich war echt sauer. hab einen totalen nervenzusammenbruch gekriegt und nur noch geheult, ich konnte gar nicht mehr sprechen, hab nur immer wiederholt, dass ich zurück zu meiner freundin will und da ne weile wohnen.

"was machen wir denn jetzt mit DER?" ... "ja, lasss sie doch hier, wenn sie meint, weiterflennen zu müssen" - "aber die haut doch ab!"
genau das hab ich dann auch gemacht, raus durchs badezimmerfenster (aber im erdgeschoss, keine sorge) und dzu meiner freundin. eltern ne sms und ne mail geschickt, bisher kein lebenszeichen.

ich hätte ne umarmung oder sowas ein klitzekleines bisschen angebrachter gefunden... -.-

So, das war's mal dazu. Ich werde mich jetzt anziehen und etwas aufräumen, denn Engel ist in der Fahrstunde...

Lichti

18.8.08 11:47


Tag 1

Ich bin gerade zuhause - obwohl ich eigentlich zu einer Freundin (im alten Blog genannt "Twinnie", hier nenne ich sie mal Engel.

Nach einem echt miesen Gespräch mit meiner Mutter hab ich (unter Tränen =.=) Engel angerufen und sie kam auch fünf Minuten später her, in dieser Zeit hatte ich ein bisschen Kram eingepackt und als ich sie am Fenster gesehen habe, bin ich gleich runter.

Eltern haben das aber mitgekriegt und wollten mich aufhalten, aber vergeblich... dann habe ich eben bei Engel geschlafen und heute morgen wurde ich von meinem Vater abgeholt... die wussten wohl, dass nur mein Vater mich da rauskriegt, gegen meine Mutter wäre ich angekommen...

Jetzt sitze ich hier oben, seit ca. einer dreiviertel Stunde und werde ignoriert, ganz nach dem Motto "Jaja, pattpatt, die rebellierende Teenagertochter hat jetzt einmal auswärts geschlafen, aber jetzt huschhusch, zurück ins Körbchen."

Ich fühl mich so... nicht ernstgenommen irgendwie...

Bin aber entschlossen, wenigstens für ein paar Tage bei Engel zu wohnen, ihrer Familie ist das auch recht und ich kann jetzt einfach nicht hierbleiben.

Das, was sich gestern abend abgespielt hat, war wie ein böses Märchen.

Wie geht's jetzt weiter?

Ich such mir jetzt einen Thera-Platz - aber ich hab davon keine Ahnung, muss mich also erstmal informieren... >.<

Werde euch auf dem Laufenden halten.

Lichti (den Namen behalt ich)

17.8.08 14:23




Startseite
Gästebuch
Archiv
Kontakt

Über mich
Geschichte
Plan
Zukunft

Design & Host

Wozu dient dieser Blog?
- Ich bin/war essgestört
und möchte nun in
Therapie gehen,
um wieder gesund
zu werden!
Ich protokolliere hier
meine Erfahrungen,
um vllt. anderen Mut
und Zuversicht zur
eigenen Therapie
zu geben...
Gratis bloggen bei
myblog.de